Aqua-Bike

Aufenthaltsdauer 45 min Sport / 45 min Entspannung

Beim Aquabiken wer­den die Prinzipien des schon bekann­ten Indoorcyclings mit den Vorteilen des Wassers kom­bi­niert. Das Training im 30 °C‑warmen Übungsbecken ist vier­mal so effek­tiv wie an Land. Durch die Bewegungen im Wasser wird das Herz-Kreislauf-Systems opti­miert, das Bindegewebe gestrafft, die Muskeln sanft mas­siert, die Figur geformt und der Fettstoffwechsel ange­regt. Aquabiken ist für alle geeig­net, die Spaß an der Bewegung mit Musik haben. Lassen Sie sich von der neu­en Bewegung im Wasser begeis­tern.

Ein Kurs dau­ert 10 Wochen. Informationen über die genau­en Termine der Kurse und Voranmeldungen sind wäh­rend der Öffnungszeiten der Erlebniswelt tele­fo­nisch unter 035771 61020 mög­lich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, raten wir Ihnen sich schnell zu ent­schei­den. Ein Einzeltraining zum Schnuppern ist nach Absprache bei Verhinderung eines Kursteilnehmers mög­lich.

Preise sie­he Kursübersicht


Termin Details

  • Terminkategorien:
  • Kommende Daten:

Wir waren zum ers­ten Mal hier und fan­den es sehr gut. […] und selbst am Wochenende nicht so über­lau­fen. Keine lan­gen Wartezeiten an Rutsche, Restaurant, kein über­füll­tes Becken, Wildwasserbahn. Mit Kindern sehr zu empfehlen,weil eben über­sicht­lich. […] Und auch das anlie­gen­de Gradierwerk hat mich ange­nehm über­rascht. Die Aufgüsse in den Saunen der Hammer. Das Personal war sehr freund­lich und hilfs­be­reit. Wenn Leute kritisieren,das es ein kata­stro­pha­les Parkplatzsystem gab, kön­nen wir das nicht bestä­ti­gen. Man muss nicht immer bis in’s Bad fah­ren. Wir kom­men jeden­falls ger­ne mal wie­der.“

Stefan Schulze, Eisenhüttenstadt • Januar 2018 via Facebook

Wir waren am 31.10. in der Erlebniswelt. Wir wuss­ten gar nicht, dass an die­sem Tag ein Kinderfest statt­fin­det und waren etwas über­rascht, dass die Parkplätze so voll waren. Als wir in die Halle kamen, haben wir nicht schlecht gestaunt. Es wur­de so viel gebo­ten. Die Kinder hat­ten super viel Spaß. Beim Schwimmen im Außenbereich konn­te ich zwi­schen­durch mal voll­kom­me­ne Ruhe genie­ßen. Und das Personal war ein­fach super. Sogar ich als Erwachsene durf­te mal in einen Aquaball stei­gen. Das war nicht unser ers­ter und mit Sicherheit nicht unser letz­ter Besuch!“

Katharina Dziadek, Rothenburg • November 2017 via Facebook

Eine tol­le Anlage. Wir waren in der Saunalandschaft – Herrliches Saunieren mit vie­len Möglichkeiten. Da soll­ten sich die grö­ße­ren Städte eine Scheibe abschnei­den. Die Aufgüsse sind auch ein Gedicht! 5‑Sterne, voll ver­dient!“

Wieland Kleinert • Februar 2018 via Google

Für mich unent­behr­lich, gehe 2mal wöchent­lich zum tota­len ent­span­nen, vor allem wegen des Außenbeckens und Solebad, auch für älte­re Menschen sehr zu emp­feh­len (wun­der­schö­ne Saunalandschaft).“

Sonja Walz • Januar 2018 via Google

Wir waren das ers­te Mal im Erlebnisbad und es war ein tol­ler Tag. Alle Becken sind super tem­pe­riert, für Kinder gibt es ein tol­les Becken mit Spielzeug. Die gro­ße Rutsche läuft flach aus, so das Erwachsene mit Kleinkindern rut­schen kön­nen. Das Personal ist nett und alles gut über­wacht. Super!“

Christin • Dezember 2017 via Google