Saunarium & Gradierwerk2018-12-03T11:08:59+00:00

Saunadorf

Unser gemütlicher Saunabereich

Unser Saunahof besteht aus einem kleinen Ensemble von Schrotholzhäusern, welches in Form eines kleinen Bauernhofes angelegt ist. In diesen Häuser (Schrotholzsauna, Torhaus und Rauchsauna) können verschiedene Saunen genutzt werden.

Unser Saunabereich verfügt über:

  • Finnische Sauna 90° 
  • Licht/Wärme 65°
  • 2-stöckige Rauchsauna 70°/110°
  • Dampfsauna 45°
  • große rustikale Schrotholzsauna 90°
  • rustikales Steinbad 50°
  • Biosauna 60°
  • Torhaussauna 60°
  • KELO-Salzsauna 70°

Sauna-Aufgüsse

Unsere Saunaaufgüsse finden täglich in der Sauna und im Saunadorf statt.
Stündlich wechselnde Aromen sorgen für immer neue Eindrücke und Empfindungen.
Lassen Sie sich verwöhnen.

Erzeugung eines angenehmen Früchteduftes im gesamten Raum, dazu wird ein kleiner Obstteller angeboten.

  • Zum Salzaufguss bekommt jeder Gast in der Saunakammer einen Becher mit Salz gereicht.
  • Die Salzanwendung erfolgt in der Saunakammer.
  • Beim Aufguss wird 3 mal aufgegossen und gewedelt.
  • Während Sie schwitzen erfolgt das Peeling, in dem Sie sich das Salz auf die Haut einreiben.
  • Dabei ist es wichtig, dass Sie das Gesicht, den Genitalbereich und offene Wunden ausssparen, da das Salz in den Augen brennt und die Schleimhäute angreift.
  • Das Salz wird beim Reiben auf der Haut, lose Hautzellen lösen und die Durchblutung der oberen Hautschicht wird gefördert. Das Salz entzieht der oberen Hautschicht Wasser, d.h. es hat eine leichte entschlackende Wirkung.
  • Nach dem Aufguss gehen Sie sich duschen, um das restliche Salz vom Körper zu spülen.
  • Beim Quastenaufguss wird mit einem Birken – Bündel das Aufgusswasser auf die Saunasteine verteilt.
  • Dabei entfaltet sich das Aroma der Birkenblätter und verbreitet einen typischen natürlichen Birkengeruch, welches auch durch das Wedeln mit den Quasten intensiviert wird.
  • Bei diesem Aufguss sind der Kreation der Aufgusstechnik keine Grenzen gesetzt. So kann das Wasser mit der Kelle, einer Gießkanne und anderen Gefäßen auf die Steine gegossen werden.
  • Selbst das Schmelzen von Eis lässt eine Dampfwolke entstehen, die sich durch die natürliche Luftzirkulation in der Saunakammer verteilt und eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit erzeugt.
  • Da man bei diesem Aufguss in einer permanenten Dampfwolke sitzt, wird das körperliche Schwitzen dadurch um ein Vielfaches erhöht.
  • Beim Kräuteraufguss wird dazu ein Gemüseteller gereicht.
  • Der Wenikaufguss ist eine Herausforderung für jeden Saunagänger.
  • Beim Aufguss wird eine volle Gießkanne über die Saunaöfen gegossen.
  • Die dabei entstehende Dampfwolke fällt dann mit etwa 110°C über Sie nieder.
  • Anschließend werden Sie dann mit im kalten Wasser getauchten Birkenbüscheln abgeschlagen.
  • Dies gibt Ihnen ein besonderes Gefühl der Abkühlung und fördert die Durchblutung der Haut.
  • Wem die Temperatur in der oberen Ebene zu hoch ist, kann auch im Erdgeschoss bei 70°C Platz nehmen und dieses Ritual erleben.

Aufgusszeiten

Unsere Saunaaufgüsse finden täglich in der Sauna und im Saunadorf statt. Stündlich wechselnde Aromen sorgen für immer neue Eindrücke und Empfindungen. Lassen Sie Ihre Sinne verwöhnen.

Więcej

Geschichte der Schrotholzhäuser

Der traditionell gebaute Hof ist in Krauschwitz eine handwerklich einmalige und anspruchsvolle Attraktion.

Więcej

Gradierwerk

Über salzhaltige Luft freut sich unsere Gesundheit

Wellness wird in der Erlebniswelt Krauschwitz ganz groß geschrieben. Mit dem Angebot eines Gradierwerks knüpfen wir ebenfalls an die regionale Geschichte an. Auch unser fürstlicher Vorreiter unterhielt im Hermannsbad ein Gradierwerk. Über die salzhaltige Luft im Gradierwerk freuen sich ganz besonders Ihre Atemwege und -organe. Das Salz wirkt lösend-reinigend und ist gerade bei chronischen Atemwegserkrankungen eine willkommene und vor allem natürliche Unterstützung im Heilungsprozess.

Das Team der Erlebniswelt Krauschwitz wünscht Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt!

Gradierwerke waren im eigentlichen Sinne Bestandteile von Salzfabriken und sollten früher keineswegs der Gesundheit dienen. Im nahen Muskau gab es bis ins 19. Jahrhundert ein Alaunbergwerk mit angeschlossener Salzgewinnungsfabrik. Hier wurde die Alaunlauge im Gradierwerk vor dem Siedeprozess auf ein Minimum reduziert und Unreinheiten beseitigt. Die Holzbauweise aus Kiefern- oder Lärchenholz, die mit Schwarzdorn ausgefüllt wurde, ermöglicht einen optimalen Wasser- Verdunstungsprozess. An ihren Flächen wurde die Sole solange abgetröpfelt, bis der Salzgehalt auf ca. 25% (früher Grad) angestiegen war. Daher auch der Name Gradierwerk. Das Muskauer Gradierwerk befand sich an der heutigen Bahnhofstraße und wurde nach Stilllegung des Alaunbergwerkes im Jahre 1864 abgerissen.

Die Luft in der Nähe des Gradierwerks wird durch die herabrieselnde Sole über Schwarzdornwände mit Salz angereichert und die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Durch das Einatmen dieser salzhaltigen Luft werden die Atemwege befeuchtet und die Atemorgane positiv beeinflusst. Des Weiteren besitzen die feinen Salzkristalle eine sekretlösende Wirkung, die die Atemwege intensiv von Bakterien reinigen und die Schleimhäute abschwellen lassen. Viele Ärzte und Heilpraktiker empfehlen aus diesen Gründen einen längeren Aufenthalt an der See oder in Kurorten. Diesen Effekt machen sich die Gradierwerke zu Nutzen. Die mächtigen Schwarzdornwände sorgen als Freiluft-Inhalatorium für frische Meeresluft fernab von der Ostsee. Die mit Sole angereicherte Luft hat eine günstige Wirkung zum Beispiel bei Katarrhen, Asthma, Bronchitis, Rheuma, beginnenden Kreislaufstörungen und bei verschiedenen Hauterkrankungen.

Soweit nicht anders vom Arzt verordnet, kann das Gradierwerk über einen längeren Zeitraum hinweg täglich mind. 30 Minuten zur Inhalation genutzt werden. Die salzhaltige Luft wird dabei langsam und ruhig durch die Nase eingeatmet. Die Nutzung kann in Straßenkleidung erfolgen. In Sommermonaten ist eine prickelnde Erfrischung garantiert.

Mo–So 10:00 – 22:00 Uhr

Unser Gradierwerk können Sie entweder mit einem Saunabesuch kombinieren oder auch mittels eines eigenen Eingangs aufsuchen.

Für die Nutzung des Gradierwerks fällt eine Gebühr von 1,00 € unabhängig von der Dauer des Aufenthaltes an. Diese wird am Drehkreuz im Eingangsbereich des Gradierwerks entrichtet. Für Saunagäste der Erlebniswelt Krauschwitz ist die Nutzung im Eintrittspreis enthalten.

Hamam

… auch im heißen Orient wird sauniert

VitaSalis heißt unser Saunabereich, der einem türkischen Hamam nachempfunden ist. Hier können Sie sich (auch zu zweit) unter einem Sternenhimmel auf den beheizten Nabelstein, den’göbek tasi‘, legen. Beim Blick in die funkelnden Weiten können Sie herrlich entspannen und dazu unsere wohltuende Sole-Salzluft atmen, die eigens in diesen Raum eingeleitet wird.

Beim Hamam geht es nicht nur um bloße Körperreinigung, sondern um ein wahres Fest der Sinne: Wärme, Feuchtigkeit, Schaum, Düfte und Berührungen ergeben ein komplexes Gesamtkunstwerk im Dienste des Wohlbefindens.

Die Hamamkultur, die sich über Jahrtausende entwickelt hat, hat ihren Ursprung im Orient. Die türkische Badekultur reicht bereits 800 Jahre zurück. So verbinden wir östliche und westliche Wellness-Traditionen und ergänzen damit die Erlebniswelt um ein weiteres Sauna-Highlight. Hamam Anwendungen zu denen sanfte Schaum-Massagen sowie heiße und kalte Güsse gehören, können Sie bei unseren von einem türkischen Tellak (Bademeister) ausgebildeten Mitarbeitern buchen. Diese Anwendungen sind dabei nicht nur reinigend, sondern auch förderlich für den Kreislauf. Hamam kommt aus dem Arabischen und heißt ‚wärmen‘.
Wenn Sie die orientalische Badezeremonie in Krauschwitz genießen wollen, buchen Sie bitte rechtzeitig einen Termin für eine der folgenden Behandlungen.

 

Hamam-Behandlungen

Schechzade-Behandlung – Dauer: 30 min

Körperpeeling und Schaummassage der Rückseite im Liegen, diverse Wassergüsse und Kopfwaschung mit einer Kopf-Nackenmassage im Sitzen

Preise:

54,00 € + ganztags Bad/Sauna 
50,00 € + 2h Bad/Sauna 
40,00 € Behandlung inkl. 20 Minuten vorschwitzen 

1001 Nacht-Ganzkörperbehandlung– Dauer: 60 min

Ganzkörperpeeling und Schaummassage des gesamten Körpers im Liegen, diverse Wassergüsse, Gesichts- und Kopfmassage

Preise:

84,00 € + ganztags Bad/Sauna 
80,00 € + 2h Bad/Sauna 
70,00 € Behandlung inkl. 20 Minuten vorschwitzen 

"Byliśmy tu po raz pierwszy i bardzo nam się podobało [...] i nie ma tłumu nawet w weekendy. Bez długiego oczekiwania na zjeżdżalni, w restauracji, bez zatłoczonego basenu, dzikiej zjeżdżalni wodnej. Gorąco polecam przybycie z dziećmi, bo wszystko bardzo przejrzyste. [...] Również stosowna Gradierwerk przyjemnie mnie zaskoczyła. Napary w saunach ekstra. Personel był bardzo przyjazny i pomocny. Jeśli ludzie narzekają na fatalny system parkowania, nie możemy tego potwierdzić. Niekoniecznie trzeba zaparkować w samym basenie. W każdym razie, my chętnie wrócimy."

Stefan Schulze, Eisenhüttenstadt • styczeń 2018 via Facebook

"Byliśmy w Erlebniswelt 31.10 Nie wiedzieliśmy, że tego dnia ma miejsce impreza dla dzieci i byliśmy nieco zaskoczeni, że parkingi są tak pełne. Kiedy weszliśmy do obiektu, było już wszystko wiadomo. Dużo się działo. Dzieci miały super dużo zabawy. Podczas pływania na świeżym powietrzu mogłem czasami cieszyć się całkowitym spokojem. A personel był po prostu świetny. Nawet jako dorosły mogłem wskoczyć do piłki wodnej. To nie była nasza pierwsza i na pewno nie nasza ostatnia wizyta!"

Katharina Dziadek, Rothenburg • listopad 2017 via Facebook

"Wspaniały obiekt. Byliśmy w strefie saun - wspaniała sauna z wieloma opcjami. Większe miasta mają czego pozazdrościć. Napary to również poezja! 5 gwiazdek, w pełni zasłużone!"

Wieland Kleinert • luty 2018 via Google

"Dwa razy w tygodniu to dla mnie minimum dla całkowitego odprężenia, szczególnie ze względu na baseny zewnętrzne i kąpiele solankowe, polecane także dla osób starszych (piękna strefa saun)."

Sonja Walz • styczeń 2018 via Google

"To był nasz pierwszy raz w Erlebnisbad i był to wspaniały dzień. Wszystkie baseny są super ogrzewane, dla dzieci jest świetny basen z zabawkami. Duża ślizgawka układa się dość płasko, więc dorośli mogą się ślizgać z maluchami. Personel jest miły i wszystko jest dobrze nadzorowane. Super! "

Christin • grudzień 2017 via Google
pl_PLPolski
de_DEDeutsch pl_PLPolski

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung