Datenschutzerklärung:

Die Erlebniswelt Krauschwitz GmbH stellt den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher. Wir haben ent­spre­chen­de tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen getrof­fen, die gewähr­leis­ten, dass die daten­schutz­recht­li­chen Bestimmungen beach­tet wer­den.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sons­ti­ger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gel­ten­den Datenschutzgesetze und ande­rer Bestimmungen mit daten­schutz­recht­li­chem Charakter ist die:

 

Erlebniswelt Krauschwitz GmbH

Görlitzer Straße 28

02957 Krauschwitz — Deutschland
Tel.: 035771 61020 | Fax: 035771 61028 | E‑Mail: info@badeparadies.com | Website: www.badeparadies.com

Erhebung und Speicherung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen der Website www.badeparadies.com  wer­den durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kom­men­den Browser auto­ma­tisch Informationen an den Server unse­rer Website gesen­det. Diese Informationen wer­den tem­po­rär in einem sog. Logfile gespei­chert. Folgende Informationen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespei­chert:

  • IP-Adresse des anfra­gen­den Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • ver­wen­de­ter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Die genann­ten Daten wer­den durch mich zu fol­gen­den Zwecken ver­ar­bei­tet:
  • Gewährleistung eines rei­bungs­lo­sen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer kom­for­ta­blen Nutzung unse­rer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und ‑sta­bi­li­tät sowie
  • zu wei­te­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Interesse folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwecken zur Datenerhebung. In kei­nem Fall ver­wen­den wir die erho­be­nen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu zie­hen.

Darüber hin­aus set­zen wir beim Besuch unse­rer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhal­ten Sie im Verlauf die­ser Datenschutzerklärung.

 

Bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeg­li­cher Art bie­ten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereit­ge­stell­tes Formular Kontakt auf­zu­neh­men. Dabei ist die Angabe einer gül­ti­gen E‑Mail-Adresse erfor­der­lich, damit wir wis­sen, von wem die Anfrage stammt und um die­se beant­wor­ten zu kön­nen. Weitere Angaben kön­nen frei­wil­lig getä­tigt wer­den.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den nach Erledigung der von Ihnen gestell­ten Anfrage auto­ma­tisch gelöscht.

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Dritte zu ande­ren als den im Folgenden auf­ge­führ­ten Zwecken fin­det nicht statt.
Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erfor­der­lich ist.

 

Cookies

Wir set­zen auf unse­rer Seite Cookies ein. Hierbei han­delt es sich um klei­ne Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Seite besu­chen. Cookies rich­ten auf Ihrem Endgerät kei­nen Schaden an, ent­hal­ten kei­ne Viren, Trojaner oder sons­ti­ge Schadsoftware.
In dem Cookie wer­den Informationen abge­legt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spe­zi­fisch ein­ge­setz­ten Endgerät erge­ben. Dies bedeu­tet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­tel­bar Kenntnis von Ihrer Identität erhal­ten.
Der Einsatz von Cookies dient einer­seits dazu, die Nutzung unse­res Angebots für Sie ange­neh­mer zu gestal­ten. So set­zen wir soge­nann­te Session-Cookies ein, um zu erken­nen, dass Sie ein­zel­ne Seiten unse­rer Website bereits besucht haben. Diese wer­den nach Verlassen unse­rer Seite auto­ma­tisch gelöscht.
Darüber hin­aus set­zen wir eben­falls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit tem­po­rä­re Cookies ein, die für einen bestimm­ten fest­ge­leg­ten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespei­chert wer­den. Besuchen Sie unse­re Seite erneut, um unse­re Dienste in Anspruch zu neh­men, wird auto­ma­tisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und wel­che Eingaben und Einstellungen sie getä­tigt haben, um die­se nicht noch ein­mal ein­ge­ben zu müs­sen.
Zum ande­ren set­zen wir Cookies ein, um die Nutzung unse­rer Website sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwecke der Optimierung unse­res Angebotes für Sie aus­zu­wer­ten (sie­he unten). Diese Cookies ermög­li­chen es uns, bei einem erneu­ten Besuch unse­rer Seite auto­ma­tisch zu erken­nen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies wer­den nach einer jeweils defi­nier­ten Zeit auto­ma­tisch gelöscht.
Die durch Cookies ver­ar­bei­te­ten Daten sind für die genann­ten Zwecke zur Wahrung unse­rer berech­tig­ten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich.
Die meis­ten Browser akzep­tie­ren Cookies auto­ma­tisch. Sie kön­nen Ihren Browser jedoch so kon­fi­gu­rie­ren, dass kei­ne Cookies auf Ihrem Computer gespei­chert wer­den oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neu­er Cookie ange­legt wird. Die voll­stän­di­ge Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu füh­ren, dass Sie nicht alle Funktionen unse­rer Website nut­zen kön­nen.

 

Analyse-Tools

Tracking-Tools
Die im Folgenden auf­ge­führ­ten und von uns ein­ge­setz­ten Tracking-Maßnahmen wer­den auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch­ge­führt. Mit den zum Einsatz kom­men­den Tracking-Maßnahmen wol­len wir eine bedarfs­ge­rech­te Gestaltung und die fort­lau­fen­de Optimierung unse­rer Webseite sicher­stel­len. Zum ande­ren set­zen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unse­rer Webseite sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwecke der Optimierung unse­res Angebotes für Sie aus­zu­wer­ten. Diese Interessen sind als berech­tigt im Sinne der vor­ge­nann­ten Vorschrift anzu­se­hen.
Die jewei­li­gen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den ent­spre­chen­den Tracking-Tools zu ent­neh­men.

 

Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfs­ge­rech­ten Gestaltung und fort­lau­fen­den Optimierung unse­rer Seiten nut­zen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In die­sem Zusammenhang wer­den pseud­ony­mi­sier­te Nutzungsprofile erstellt und Cookies ver­wen­det. Die durch den Cookie erzeug­ten Informationen über Ihre Benutzung die­ser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuch­te Seite),
  • Hostname des zugrei­fen­den Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

wer­den an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die Informationen wer­den ver­wen­det, um die Nutzung der Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Websitenutzung und der Internetnutzung ver­bun­de­ne Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfs­ge­rech­ten Gestaltung die­ser Internetseiten zu erbrin­gen. Auch wer­den die­se Informationen gege­be­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Dritte die­se Daten im Auftrag ver­ar­bei­ten. Es wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adresse mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die IP-Adressen wer­den anony­mi­siert, so dass eine Zuordnung nicht mög­lich ist (IP-Masking).
Sie kön­nen die Installation der Cookies durch eine ent­spre­chen­de Einstellung der Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen jedoch dar­auf hin, dass in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funktionen die­ser Website voll­um­fäng­lich genutzt wer­den kön­nen.
Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfassung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie ein Browser-Add-on her­un­ter­la­den und instal­lie­ren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics fin­den Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

Google Adwords Conversion Tracking
Um die Nutzung unse­rer Webseite sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwecke der Optimierung unse­rer Website für Sie aus­zu­wer­ten, nut­zen wir fer­ner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (sie­he Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unse­re Webseite gelangt sind.
Diese Cookies ver­lie­ren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und die­nen nicht der per­sön­li­chen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimm­te Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abge­lau­fen, kön­nen Google und der Kunde erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu die­ser Seite wei­ter­ge­lei­tet wur­de.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein ande­res Cookie. Cookies kön­nen somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nach­ver­folgt wer­den. Die mit­hil­fe des Conversion-Cookies ein­ge­hol­ten Informationen die­nen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstel­len, die sich für Conversion-Tracking ent­schie­den haben. Die Adwords-Kunden erfah­ren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag ver­se­he­nen Seite wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch kei­ne Informationen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teil­neh­men möch­ten, kön­nen Sie auch das hier­für erfor­der­li­che Setzen eines Cookies ableh­nen – etwa per Browser-Einstellung, die das auto­ma­ti­sche Setzen von Cookies gene­rell deak­ti­viert. Sie kön­nen Cookies für Conversion-Tracking auch deak­ti­vie­ren, indem Sie Ihren Browser so ein­stel­len, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blo­ckiert wer­den. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking fin­den Sie hier(https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

Einsatz und Verwendung von Facebook
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf die­ser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook inte­griert. Facebook ist ein sozia­les Netzwerk.

Ein sozia­les Netzwerk ist ein im Internet betrie­be­ner sozia­ler Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermög­licht, unter­ein­an­der zu kom­mu­ni­zie­ren und im vir­tu­el­len Raum zu inter­agie­ren. Ein sozia­les Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen die­nen oder ermög­licht es der Internetgemeinschaft, per­sön­li­che oder unter­neh­mens­be­zo­ge­ne Informationen bereit­zu­stel­len. Facebook ermög­licht den Nutzern des sozia­len Netzwerkes unter ande­rem die Erstellung von pri­va­ten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betrof­fe­ne Person außer­halb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten die­ser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) inte­griert wur­de, wird der Internetbrowser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen System der betrof­fe­nen Person auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Facebook-Komponente ver­an­lasst, eine Darstellung der ent­spre­chen­den Facebook-Komponente von Facebook her­un­ter­zu­la­den. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abge­ru­fen wer­den. Im Rahmen die­ses tech­ni­schen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis dar­über, wel­che kon­kre­te Unterseite unse­rer Internetseite durch die betrof­fe­ne Person besucht wird.

Sofern die betrof­fe­ne Person gleich­zei­tig bei Facebook ein­ge­loggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unse­rer Internetseite durch die betrof­fe­ne Person und wäh­rend der gesam­ten Dauer des jewei­li­gen Aufenthaltes auf unse­rer Internetseite, wel­che kon­kre­te Unterseite unse­rer Internetseite die betrof­fe­ne Person besucht. Diese Informationen wer­den durch die Facebook-Komponente gesam­melt und durch Facebook dem jewei­li­gen Facebook-Account der betrof­fe­nen Person zuge­ord­net. Betätigt die betrof­fe­ne Person einen der auf unse­rer Internetseite inte­grier­ten Facebook-Buttons, bei­spiels­wei­se den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betrof­fe­ne Person einen Kommentar ab, ord­net Facebook die­se Information dem per­sön­li­chen Facebook-Benutzerkonto der betrof­fe­nen Person zu und spei­chert die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information dar­über, dass die betrof­fe­ne Person unse­re Internetseite besucht hat, wenn die betrof­fe­ne Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unse­rer Internetseite gleich­zei­tig bei Facebook ein­ge­loggt ist; dies fin­det unab­hän­gig davon statt, ob die betrof­fe­ne Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­ti­ge Übermittlung die­ser Informationen an Facebook von der betrof­fe­nen Person nicht gewollt, kann die­se die Übermittlung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Aufruf unse­rer Internetseite aus ihrem Facebook-Account aus­loggt.

Die von Facebook ver­öf­fent­lich­te Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abruf­bar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläu­tert, wel­che Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betrof­fe­nen Person bie­tet. Zudem sind unter­schied­li­che Applikationen erhält­lich, die es ermög­li­chen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unter­drü­cken, bei­spiels­wei­se der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft wer­den kann. Solche Applikationen kön­nen durch die betrof­fe­ne Person genutzt wer­den, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unter­drü­cken.

 

Einsatz und Verwendung von YouTube
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf die­ser Internetseite Komponenten von YouTube inte­griert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kos­ten­lo­se Einstellen von Videoclips und ande­ren Nutzern die eben­falls kos­ten­freie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung die­ser ermög­licht. YouTube gestat­tet die Publikation aller Arten von Videos, wes­halb sowohl kom­plet­te Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst ange­fer­tig­te Videos über das Internetportal abruf­bar sind.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043–1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten die­ser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrie­ben wird und auf wel­cher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) inte­griert wur­de, wird der Internetbrowser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen System der betrof­fe­nen Person auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge YouTube-Komponente ver­an­lasst, eine Darstellung der ent­spre­chen­den YouTube-Komponente von YouTube her­un­ter­zu­la­den. Weitere Informationen zu YouTube kön­nen unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abge­ru­fen wer­den. Im Rahmen die­ses tech­ni­schen Verfahrens erhal­ten YouTube und Google Kenntnis dar­über, wel­che kon­kre­te Unterseite unse­rer Internetseite durch die betrof­fe­ne Person besucht wird.
Sofern die betrof­fe­ne Person gleich­zei­tig bei YouTube ein­ge­loggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video ent­hält, wel­che kon­kre­te Unterseite unse­rer Internetseite die betrof­fe­ne Person besucht. Diese Informationen wer­den durch YouTube und Google gesam­melt und dem jewei­li­gen YouTube-Account der betrof­fe­nen Person zuge­ord­net.
YouTube und Google erhal­ten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information dar­über, dass die betrof­fe­ne Person unse­re Internetseite besucht hat, wenn die betrof­fe­ne Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unse­rer Internetseite gleich­zei­tig bei YouTube ein­ge­loggt ist; dies fin­det unab­hän­gig davon statt, ob die betrof­fe­ne Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­ti­ge Übermittlung die­ser Informationen an YouTube und Google von der betrof­fe­nen Person nicht gewollt, kann die­se die Übermittlung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Aufruf unse­rer Internetseite aus ihrem YouTube-Account aus­loggt.
Die von YouTube ver­öf­fent­lich­ten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abruf­bar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch YouTube und Google.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteil­te Einwilligung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf die­ser Einwilligung beruh­te, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen ;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Insbesondere kön­nen Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wur­den oder wer­den, die geplan­te Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern die­se nicht bei uns erho­ben wur­den, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten Entscheidungsfindung ein­schließ­lich Profiling und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Informationen zu deren Einzelheiten ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berichtigung unrich­ti­ger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer recht­li­chen Verpflichtung, aus Gründen des öffent­li­chen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die Verarbeitung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch die­se zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren Format zu erhal­ten oder die Übermittlung an einen ande­ren Verantwortlichen zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschwe­ren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Aufsichtsbehörde Ihres übli­chen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unse­res Firmensitzes wen­den.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grundlage von berech­tig­ten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Gründe vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situation erge­ben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer beson­de­ren Situation von uns umge­setzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E‑Mail an info@eg-wohnen.de

 

Datensicherheit

Wir ver­wen­den inner­halb des Website-Besuchs das ver­brei­te­te SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchs­ten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unter­stützt wird. In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser kei­ne 256-Bit Verschlüsselung unter­stützt, grei­fen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine ein­zel­ne Seite unse­res Internetauftrittes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlos­se­nen Darstellung des Schüssel- bezie­hungs­wei­se Schloss-Symbols in der unte­ren Statusleiste Ihres Browsers.

 

Aktualität und Änderung die­ser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktu­ell gül­tig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unse­rer Website und Angebote dar­über oder auf­grund geän­der­ter gesetz­li­cher bezie­hungs­wei­se behörd­li­cher Vorgaben kann es not­wen­dig wer­den, die­se Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktu­el­le Datenschutzerklärung kann jeder­zeit auf der Website von Ihnen abge­ru­fen und aus­ge­druckt wer­den.