Bade­spaß

Unser Erleb­nis­bad – Spiel, Sport, Spaß und Erho­lung

In wohl­tem­pe­rier­ten Pools kön­nen Sie sich nach Her­zens­lust trei­ben las­sen und in unse­rem Rie­sen­whirl­pool fin­den Sie die lang ersehn­te Ent­span­nung. Nach auf­re­gen­den Stun­den bie­ten die Ruhe­zo­nen genü­gend Gele­gen­heit zum Ent­span­nen, Lesen und Rela­xen.

Ein kur­zer Über­blick über unser Erleb­nis­bad

  • Dampf­kam­mer mit Sole-Inha­la­ti­on, Kalt- und Warm­be­cken
  • 45-m Rie­sen­rut­sche
  • 350 m² Becken und 25m Trimm­bahn
  • Unter­was­ser­mas­sa­ge­dü­sen
  • Wild­was­ser­ka­nal
  • 35°C war­mer Rie­sen­whirl­pool
  • Sole­be­cken (36°C)
  • Außen­be­cken mit Spru­del
  • Kin­der­plansch­be­cken mit Was­ser­wer­fer, Spru­del und Rut­sche
  • Beach­vol­ley­ball und Beach­soc­cer­platz im Außen­be­reich, gro­ße Lie­ge­wie­se zum Son­nen, aus­rei­chend Lie­gen mit Son­nen­schir­men

Sole­bad

Das natür­li­che Heil­mit­tel

Das ein­zi­ge Gut, das dem Leben Wert gibt, ist neben Geld die Gesund­heit. So wuss­te es schon Fürst Pück­ler. Den Wor­ten folg­ten Taten – Pück­ler und sei­ne Frau Lucy bau­ten das Her­manns­bad, um das Mus­kau­er Moor und die dor­ti­ge Eisen­vi­triol­quel­le zu nut­zen.

Well­ness wird in der Erleb­nis­welt Krau­sch­witz ganz groß geschrie­ben. Mit unse­rem Sole­be­cken knüp­fen wir an die regio­na­le Geschich­te an. Auch Men­schen mit Neu­ro­der­mi­tis kön­nen in der Sole ihrer Haut etwas Gutes tun. Die Wirk­sam­keit ist wis­sen­schaft­lich erwie­sen.

Unser fürst­li­ches Sole­bad ist nicht nur ein Ort der Ent­span­nung. Gera­de Men­schen mit rheu­ma­tisch beding­ten Schmer­zen schwö­ren auf die Wir­kung der Sole. Seit der Erschlie­ßung der Sole Quel­le in Bad Mus­kau nut­zen wir ein­hei­mi­sche Sole in unse­rem Bad.

Die tief in der Erde lie­gen­de, heil­sa­me Ther­mal­so­le, die in der Erleb­nis­welt fließt, hat­te Pück­ler aller­dings noch nicht ent­deckt. Mit dem Sole­bad bie­tet die Erleb­nis­welt Krau­sch­witz Ihnen die Mög­lich­keit, die­se Heil­wir­kung zu erle­ben. In einem gro­ßen Sole-Becken mit 30 Plät­zen und einer Was­ser­tem­pe­ra­tur von 36 Grad kön­nen Sie ent­span­nen und die salz­hal­ti­ge Luft genie­ßen. Die Ther­mal­so­le fin­det heu­te viel­fa­che, gesund­heits­för­dern­de Anwen­dung bei Krank­hei­ten der Atem­we­ge, der Haut und des Stütz- und Bewe­gungs­ap­pa­rat. Die frei wer­den­den Sal­ze lösen Ent­zün­dungs­stof­fe und der rund 3-pro­zen­ti­ge Salz­ge­halt lässt einen regel­recht im Was­ser schwe­ben.