Badespaß

Unser Erlebnisbad – Spiel, Sport, Spaß und Erholung

In wohl­tem­pe­rier­ten Pools kön­nen Sie sich nach Herzenslust trei­ben las­sen und in unse­rem Riesenwhirlpool fin­den Sie die lang ersehn­te Entspannung. Nach auf­re­gen­den Stunden bie­ten die Ruhezonen genü­gend Gelegenheit zum Entspannen, Lesen und Relaxen.

Ein kurzer Überblick über unser Erlebnisbad

  • Dampfkammer mit Sole-Inhalation, Kalt- und Warmbecken
  • 45‑m Riesenrutsche
  • 350 m² Becken und 25m Trimmbahn
  • Unterwassermassagedüsen
  • Wildwasserkanal
  • 35°C war­mer Riesenwhirlpool
  • Solebecken (36°C)
  • Außenbecken mit Sprudel
  • Kinderplanschbecken mit Wasserwerfer, Sprudel und Rutsche
  • Beachvolleyball und Beachsoccerplatz im Außenbereich, gro­ße Liegewiese zum Sonnen, aus­rei­chend Liegen mit Sonnenschirmen

Solebad

Das natürliche Heilmittel

Das ein­zi­ge Gut, das dem Leben Wert gibt, ist neben Geld die Gesundheit. So wuss­te es schon Fürst Pückler. Den Worten folg­ten Taten – Pückler und sei­ne Frau Lucy bau­ten das Hermannsbad, um das Muskauer Moor und die dor­ti­ge Eisenvitriolquelle zu nut­zen.

Wellness wird in der Erlebniswelt Krauschwitz ganz groß geschrie­ben. Mit unse­rem Solebecken knüp­fen wir an die regio­na­le Geschichte an. Auch Menschen mit Neurodermitis kön­nen in der Sole ihrer Haut etwas Gutes tun. Die Wirksamkeit ist wis­sen­schaft­lich erwie­sen.

Unser fürst­li­ches Solebad ist nicht nur ein Ort der Entspannung. Gerade Menschen mit rheu­ma­tisch beding­ten Schmerzen schwö­ren auf die Wirkung der Sole. Seit der Erschließung der Sole Quelle in Bad Muskau nut­zen wir ein­hei­mi­sche Sole in unse­rem Bad.

Die tief in der Erde lie­gen­de, heil­sa­me Thermalsole, die in der Erlebniswelt fließt, hat­te Pückler aller­dings noch nicht ent­deckt. Mit dem Solebad bie­tet die Erlebniswelt Krauschwitz Ihnen die Möglichkeit, die­se Heilwirkung zu erle­ben. In einem gro­ßen Sole-Becken mit 30 Plätzen und einer Wassertemperatur von 36 Grad kön­nen Sie ent­span­nen und die salz­hal­ti­ge Luft genie­ßen. Die Thermalsole fin­det heu­te viel­fa­che, gesund­heits­för­dern­de Anwendung bei Krankheiten der Atemwege, der Haut und des Stütz- und Bewegungsapparat. Die frei wer­den­den Salze lösen Entzündungsstoffe und der rund 3‑prozentige Salzgehalt lässt einen regel­recht im Wasser schwe­ben.