Es ist an der Zeit, die win­ter­li­che Haut abzu­strei­fen. Selbstgemachte Peelings kön­nen tro­cke­ne Hauptschüppchen, die in den fros­ti­gen Monaten unwei­ger­lich ent­ste­hen, auf effek­ti­ve Weise ent­fer­nen & einen fri­schen, gesun­den Look verleihen.

Dampfbad mit Peeling
Ein Dampfbad ist eine genuss­vol­le Wärme & eine sanf­te Reinigung für´s Gesicht. Nehmt ein­fach eine Schüssel mit hei­ßem Wasser, ein wenig Meersalz & ein paar Tropfen Rosenwasser als preis­güns­ti­ge Grundlage des Verwöhnprogramms. 10 Minuten ent­spannt unter einem Handtuch das Dampfbad wir­ken las­sen. Im Anschluss die Haut sanft mit einem manu­el­len Peeling in klei­nen krei­sen­den Bewegungen „ent­stau­ben“. Gründlich alles abwa­schen & die Haut sanft verwöhnen.

Zusatztipp — Streicheleinheiten
Gesichtsmassagen regen die Durchblutung an, för­dern den Lymphabfluss & machen einen fri­schen Teint. Dazu etwas Creme auf dem Gesicht ver­tei­len & mit einer sanf­ten Massage der Haut Streicheleinheiten schen­ken. Macht dies der Partner wird der Wohlfühleffekt noch erhöht.