Coro­na­vi­rus­/­CO­VID-19

23.03.2020

Alle Pfle­ge- und Well­ness­pro­duk­te kön­nen tele­fo­nisch oder per E‑Mail bei uns bestellt wer­den.

Tel. 035771 61020 oder info@badeparadies.com


Update 16:30 Uhr

Auf­grund ver­mehr­ter Nach­fra­gen infor­mie­ren wir kurz zum The­ma Gut­schei­ne.

Alle unse­re Wohl­fühl-Gut­schei­ne behal­ten Ihre Gül­tig­keit!

Gut­schei­ne mit einem Ablauf­da­tum inner­halb der Schließ­zeit wer­den bis 30.09.2020 ver­län­gert.

Gut­schei­ne kön­nen wei­ter­hin ganz ein­fach über unse­re Web­sei­te bestellt wer­den.

https://www.badeparadies.com/shop/


17.03.2020

Lie­be Gäs­te,

nun ist es beschlos­se­ne Sache! Das Land hat ent­schie­den, dass alle Spaß- und Schwimm­bä­der
schlie­ßen müs­sen. Dazu zählt auch unse­re Erleb­nis­welt.

Wir bedau­ern dies sehr, aber natür­lich steht Ihre und unse­re Gesund­heit an ers­ter Stel­le.

Wir wer­den Sie über unse­re Online­ka­nä­le immer aktu­ell auf dem Lau­fen­den hal­ten.

Gern sind wir wei­ter­hin per E‑Mail, face­book und tele­fo­nisch für Sie erreich­bar.

Blei­ben Sie gesund, wir freu­en uns schon heu­te auf Ihren nächs­ten Besuch,

Ihr Team der Erleb­nis­welt Krau­sch­witz


11.03.2020

Lie­be Gäs­te,

der Coro­na­vi­rus hat nun auch den Kreis Gör­litz erreicht. Daher sind wir – wie Sie auch – sehr an einem beson­nen und vor­aus­schau­en­den Umgang mit der Situa­ti­on inter­es­siert.

Die Deut­sche Gesell­schaft für das Bade­we­sen e. V. (DGfdB) infor­miert zum Umgang mit dem Coro­na­vi­rus in öffent­li­chen Schwimm­bä­dern: Schwimm­bä­der sind ein öffent­li­cher Raum – wie Schu­len, Kin­der­gär­ten, Ver­wal­tun­gen und Uni­ver­si­tä­ten auch. Sie unter­schei­den sich von die­sen Insti­tu­tio­nen durch das Schwimm- und Bade­be­cken­was­ser, über das Krank­heits­er­re­ger theo­re­tisch über­tra­gen wer­den kön­nen. Alle vor­lie­gen­den Erkennt­nis­se deu­ten jedoch dar­auf hin, dass Viren durch das Chlor sicher abge­tö­tet wer­den. Damit besteht in Schwimm­bä­dern kein grö­ße­res Anste­ckungs­ri­si­ko als in ande­ren Ein­rich­tun­gen auch.

Die wich­tigs­te Infor­ma­ti­on ist, dass Grip­pe- und auch die Coro­na­vi­ren nach der­zei­ti­gem Wis­sens­stand nicht über das Bade­was­ser über­tra­gen wer­den kön­nen. Damit besteht in der Was­ser­welt und in der Sau­na­land­schaft kein erhöh­tes Infek­ti­ons­ri­si­ko. Es gel­ten die­sel­ben Vor­sichts­maß­nah­men, die in allen ande­ren öffent­li­chen Gebäu­den auch ange­zeigt sind.

Die wich­tigs­ten Maß­nah­men zur indi­vi­du­el­len Prä­ven­ti­on einer Infek­ti­on mit Viren bestehen in einer Hus­ten- und Nies-Eti­ket­te sowie einer gründ­li­chen Hand­hy­gie­ne. Hus­ten und Nie­sen Sie bit­te mög­lichst immer in die Arm­beu­ge und waschen Sie Ihre Hän­de häu­fig und gründ­lich. Duschen Sie bit­te vor dem Bad und waschen Sie sich gründ­lich mit Seife/Duschgel.

Unse­re Rei­ni­gungs- und Des­in­fek­ti­ons­maß­nah­men erfol­gen wie gewohnt auf hohem Niveau.

Falls sich die Anste­ckungs­la­ge im Kreis Gör­litz ändern soll­te, wer­den wir in Abstim­mung mit den Gesund­heits­be­hör­den ggf. wei­te­re Maß­nah­men ergrei­fen und Sie dar­über infor­mie­ren.

Das Team der Erleb­nis­welt Krau­sch­witz